Auf ein Neues!

Geschrieben von Peter Popper am in Uncategorized

Das Team der Log5Group Engineers GmbH wünscht allen Geschäftspartnern und -freunden Glück, Gesundheit und ein erfolgreiches Jahr 2016! Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf neue gemeinsame Aufgaben und Herausforderungen.

Apropos Herausforderungen. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (F.A.S.) hat am 27.12.2015 „Disruption“ zum Wort des Jahres 2015 unter Deutschlands Geschäftsleuten erkoren. Der Duden erklärt den Begriff u. a. mit Adjektiven wie „zerstörend“ oder „zerrüttend“. Das klingt nach Revolution und ist exakt so gemeint. Eine neue Idee soll auf einen Schlag alles ändern, Unternehmen vom Markt verdrängen und neue entstehen lassen, die mit disruptiven Geschäftsideen punkten.

So weit, so gut. Gewiss ist, dass die deutsche Wirtschaft vor massiven Veränderungen steht. Stichwort: Industrie 4.0! In diesem Kontext müssen Waren- und Informationsflüsse in transparente, unternehmensübergreifende Wertschöpfungsketten integriert werden. Digitalisierung und Vernetzung sind für die Logistik jedoch nicht neu. Neu hingegen ist die Innovationsstärke der Hersteller in immer kürzeren Zyklen. Man denke nur an smarte Produkte, wie etwa interaktive Roboter, intelligente Behälter, 3D-Drucker und Datenbrillen, die bereits erfolgreich erste Praxiseinsätze im Bereich der Intralogistik absolvieren.

Auch wenn es Stimmen gibt, die zur Eile mahnen: Jeder Investition in technologische Neuerungen sollte eine eingehende Analyse und Bewertung vorhandener Prozesslandschaften vorausgehen. Der „Quick Check Intralogistics“ beispielsweise ist eine Methode zur systematischen Identifizierung brach liegender Optimierungspotenziale. Daraus resultieren priorisierte Handlungsempfehlungen, die sich zu einer Art „Roadmap“ zusammenfassen lassen, um den Anforderungen einer zukünftigen Logistik 4.0 sukzessive gerecht werden zu können – evolutionär statt revolutionär. Sprechen Sie uns an!

Member of EMS-FEHN-GROUP

Geschrieben von admin am in Uncategorized

Seit dem 3. Quartal 2015 ist die Log5Group Engineers GmbH Member der EMS-FEHN-GROUP.

Die EMS-FEHN-GROUP besteht aus einem Verbund von 17 Unternehmen mit Büros in Leer, Bremen, Hamburg, Helsinki, Riga, Bolzano, Genoa, Palermo, Durres, Skopje und St. Lauderdale mit 450 Mitarbeitern sowohl an „Land“ als auch an „Bord“.

Die Gruppe ist aktiv in folgenden Bereichen: Chartering, Transportlogistik, weltweite Yachttransporte, Schiffsmanagement, Verladung und Löschung (Stauerleistungen), Terminalbetrieb, Lagerhaltung, Intralogistik und Crewing.

EmsFehnGroup

Unsere Leistungen

    • Logistikberatung
    • Lager- und Materialflussplanung
    • Prozessoptimierung
    • Organisationsplanung
    • Fabrikplanung
    • Erstellung von Outsourcing-Konzepten
    • Standortanalysen
    • Masterplanentwicklung
    • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
    • Simulation
    • Validierung
    • Projektmanagement
    • Analyse von Bauvorgaben und Detailplanung
    • Ausschreibungs- und Tendermanagement
    • Testmanagement
    • Architektur und Bau
    • Test- und Abnahmeverfahren
    • bis hin zum Interimmanagement und Inbetriebnahmemanagement

Kontakt

Log5Group Engineers GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 20
D-44227 Dortmund

+49 (0) 231 5320 44-30
+49 (0) 231 5320 44-40

www.log5group.de
info@log5group.de

zum Kontaktformular